Tablets

Xiaomi Mi Pad 5 und Mi Pad 5 Pro, Preis, Spezifikationen, Erscheinungsdatum

(Bildnachweis: Xiaomi)

Hat Google Pixel 2 kabelloses Laden?

Zur Verfügbarkeit des Xiaomi Mi Pad 5 außerhalb Chinas sowie zu Preisen für andere Märkte hat Xiaomi keine Angaben gemacht. Für das Herkunftsland liegt der Einstiegspreis bei etwa 260 Euro (1.999 CNY) für die 6 / 128GB-Version, etwas mehr für die 256GB-Version. Sicherlich ein sehr günstiger Preis.



Das Xiaomi Mi Pad 5 Pro hingegen kostet in der 6 / 128GB-Version rund 330 Euro (zum Wechselkurs). Auch in diesem Fall ist es ein niedriger Preis.

Wenn die Produkte jedoch exportiert werden, werden die Preise niemals den Wechselkursen entsprechen. Hinzu kommen Exportsteuern und -kosten, und es würde uns nicht überraschen, wenn das Xiaomi Mi Pad 5 für rund 400 € in Italien ankommt. Das wäre noch ein interessanter Vorschlag.

Auf jeden Fall wird das Xiaomi Mi Pad 5 Pro nicht so viel kosten wie ein iPad Pro, da sind wir uns ziemlich sicher.

An Original-Zubehör wie Eingabestiften oder Tastaturen oder Smart-Covern, wie sie beispielsweise von Samsung (von Apple ganz zu schweigen) angeboten werden, mangelt es nicht.

Design und Display

(Bildnachweis: Xiaomi)

kauft am besten Vorbestellungen auf

Die beiden Xiaomi Mi Pad 5 haben das gleiche Design. 11-Zoll-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 x 1600 (2,5 K) und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, mit einer maximalen Helligkeit von 500 nit und HDR10-Unterstützung.

Die Frontkamera befindet sich im Rahmen, ohne Löcher im Bildschirm. Die Rückfahrkamera hat ein Design, das ziemlich an das Xiaomi Mi 11 erinnert.

Sie werden in Weiß, Schwarz und Grün vermarktet, letztere Farbe wird jedoch nicht für die Pro-Version verfügbar sein.

Es gibt vier Lautsprecher, die mit Dolby Atmos kompatibel sind.

Leistung, Spezifikationen, Kamera

Das Xiaomi Mi Pad 5 ist tatsächlich ein Android-Tablet sehr mächtig. An Bord finden wir den Qualcomm Snapdragon 860 Prozessor und beim Xiaomi Mi Pad 5 Pro sogar einen Snapdragon 870.

Sie bieten nicht die gleiche Leistung wie ein Snapdragon 888 oder 888 Plus, aber ohne spezifische Benchmarks wird wahrscheinlich niemand den Unterschied bemerken.

Smartwatch für Google Pixel 2 xl

Die Software ist wie erwartet Android mit MIUI angepasst. Xiaomi hat nach dem Vorbild von Apple eine speziell für Tablets entwickelte Version namens „MIUI for Pad“ entwickelt.

(Bildnachweis: Xiaomi)

Der bemerkenswerteste Unterschied scheint ein stärkerer Fokus auf den Multitasking-Modus zu sein, mit Tools zum Teilen des Bildschirms und zur gleichzeitigen Verwendung von 2 (oder mehr) Apps. Fenster können mit den Fingern gezogen und neu positioniert werden. Es gibt auch ein 'Entertainment Center', das möglicherweise nur in China verfügbar ist.

wie man auf nvidia Shield überträgt

Das Xiaomi Mi Pad 5 kann mit einem Eingabestift oder mit einer Tastatur, integriert in eine Tasche, bedient werden. Produkte, die einen Unterschied machen können für diejenigen, die das Tablet als Arbeitsgerät verwenden möchten (etwas möglich für sehr viele Berufe).

Die Unterschiede zwischen der Basis- und der Pro-Version betreffen unter anderem den fotografischen Bereich. Das Basismodell verfügt über einen 8MP-Sensor auf der Vorderseite und einen 13MP-Sensor auf der Rückseite. Xiaomi Mi Pad 5 Pro hingegen fügt auf der Rückseite einen 5MP-Tiefensensor hinzu. Das Pro-Modell hat auch eine Version mit 5G-Konnektivität, und in diesem Fall ist der Hauptsensor 50 MP.

Batterie

In Bezug auf die Autonomie ist es möglich, dass sich Xiaomi Mi Pad 5 besser verhält als die Pro-Version, wenn auch nicht viel.

An Bord finden wir einen 8.720-mAh-Akku, der größer ist als der 8.600-mAh-Akku des Mi Pad 5 Pro. Das ist nicht viel, fällt aber im Alltag auf.

Das Pro-Modell verfügt jedoch über eine 67-Watt-Schnellladung (kabelgebunden), während das Basismodell nur 33 Watt hat.

Valerio Porcu ist Chefredakteur und Projektmanager von ArmenianReporter Italia.

Mehr sehen: Tablet-News