Fernsehen

YouTube TV: Alles, was Sie über den Dienst wissen müssen

Sie können YouTube TV auf Amazon Fire TV ansehen.(Bildnachweis: Amazon Fire)

So sehen Sie YouTube TV auf Ihrem Fernseher

Als erstes müssen Sie sich für a anmelden kostenlose Testversion des Dienstes . Sobald dies erledigt ist, können Sie sich entweder in Ihrem Browser einschalten ( tv.youtube.com ) oder suchen Sie die YouTube TV App auf Ihrem iOS- und Android-Smartphone oder -Tablet.



Wenn Sie nach dem Zurücklehnen der alten Schule suchen, ist YouTube TV auf Amazon Fire TV-Geräten, Chromecast, Apple TV, Samsung- und LG-Smart-TVs, HiSense-Fernsehern, Xbox One und vielen mehr verfügbar. Du findest eine spezielle App für YouTube TV in den jeweiligen Channel Stores oder sieh dir die vollständige Liste an Unterstützte Geräte Für mehr Information.

Bis vor kurzem hätte man mit Roku TV oder einem Roku-Streaming-Stick auch YouTube-TV sehen können, ist aber auf der Roku-Plattform für neue Benutzer nicht mehr verfügbar. Google scheint jedoch eine Lösung auf den Markt zu bringen.

In einem offiziellen YouTube-Blog-Beitrag vom 7. Mai kündigte Google an, dass die reguläre YouTube-App nun eine Verknüpfung zum YouTube-TV-Dienst enthalten wird, sodass sie weiterhin auf dem Roku-Betriebssystem zugänglich ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie für den Zugriff auf YouTube TV nicht nur ein Abonnement für den Dienst benötigen, sondern auch einen Internetdienstplan von einem Ihrer lokalen ISPs (für die meisten Leute sind das AT&T, Spectrum, Verizon).

Dies ist etwas, wofür die meisten Leute bereits bezahlen und daher nicht in den Kosten von YouTube TV enthalten sind – aber es ist dennoch erwähnenswert, wenn Sie Ihre Optionen abwägen.

Beste Preise auf YouTube TV-kompatiblen Geräten Apple TV 4K 64GB - MXH02ZP/A Apple 4K-Fernseher Apple Singapur SG299 $ Sicht Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

(Bildnachweis: YouTube)

Warum YouTube TV die richtige Wahl für dich ist

Warum ist YouTube TV so groß? Es bietet Live-TV, ohne jemals die Kabelgesellschaft anzurufen. Die Leute lieben es, weil sie Live-TV sehen und aufzeichnen können, ohne für 1.000 Kanäle zu bezahlen, die sie nie sehen werden.

All das und es ist viel billiger als Kabel.

YouTube TV hat zwar vom Zeitgeist profitiert, aber es war nicht der einzige Streaming-Dienst in der Stadt: PlayStation Vue und Sling TV kamen beide früher auf die Bühne, stolperten jedoch darüber, ein ideales Erlebnis zu bieten.

Hier ist YouTube TV gelungen. Es bietet vom ersten Tag an ein besseres Erlebnis und hat mehr als 3 Millionen Abonnenten auf dem Weg.

OK, YouTube TV ist also groß, das verstehst du. Aber warum sollte es dich interessieren?

Wie unterscheidet sich YouTube TV?

YouTube TV ist ein exklusiver Live-Streaming-Dienst in den USA – denken Sie an Netflix, aber anstelle von Fernsehsendungen und Filmen auf Abruf sehen Sie unter anderem Kabelkanäle wie ABC, NBC, FOX, ESPN und Disney.

bester fotoscanner für mac 2018

Es ist ähnlich wie beim Kabel in dem Sinne, dass alles nach Kanälen unterteilt ist und Sie eine monatliche Gebühr dafür zahlen müssen. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass Sie Shows jederzeit und überall besuchen können.

Als wir den Dienst zum ersten Mal geladen haben, haben wir problemlos genug Inhalte gefunden, um uns vorerst zu unterhalten, und werden dank des herausragenden Cloud DVR von YouTube TV beim nächsten Anmelden viel zu sehen haben.

Cloud DVR, wenn Sie diesen Begriff noch nie gehört haben, ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblingssendungen während der Ausstrahlung aufzunehmen und sie in der Cloud zu speichern, damit Sie sie später ansehen können. Es ist TiVo, aber alles ist online.

YouTube TV verspricht bis zu neun Monate unbegrenzten Speicherplatz für Sendungen – ein gravierender Vorteil gegenüber der Konkurrenz, die meist nur 28 Tage Speicherplatz bietet.

Wenn Sie jedoch denken, dass Sie die Werbung einfach überspringen werden, denken Sie noch einmal darüber nach. Wie herkömmliches Kabelnetz benötigen YouTube TV und seine Kanäle immer noch Einnahmen, die über Ihre monatlichen Abonnementgebühren hinausgehen – und Werbung, so sehr wir sie verachten, ist YouTubes Weg, das Licht am Laufen zu halten.

Kopfhörer mit besserer Klangqualität

YouTube TV auf jedem Gerät? Wir hoffen es.

Aber Ihr monatliches Abonnement ist nicht ohne Vorteile – YouTube sagt, dass sein Dienst bis zu fünf anderen Personen in der Familie den Zugriff auf den Dienst ermöglicht und es bis zu drei von ihnen ermöglicht, den Dienst gleichzeitig über dasselbe Konto zu nutzen – eine große Vorteil, wenn Sie Kabel ersetzen möchten und eine große Familie haben.

Das andere, was Sie über YouTube TV wissen müssen, ist der Preis: 64,99 USD pro Monat. Es stehen jedoch einige verschiedene Pakete zur Auswahl sowie Netzwerk-Add-Ons (wie HBO Max und Showtime) und Sport-Add-Ons.

Welche Kanäle sind auf YouTube TV verfügbar?

Nach letzter Zählung bietet YouTube TV mehr als 85 Netzwerke, darunter beliebte Kabelnetzwerke und On-Demand-Programme zum Ansehen.

Dazu gehören ABC, CBS, FOX, NBC und mehr (was bedeutet, dass Sie jedes NFL-Spiel bis zum Super Bowl jeden Sonntag sehen können) sowie alle Kanäle, die unter das Dach dieser Unternehmen fallen – dh ESPN, CSN, FOX Sports, USA, FX, Disney, E!, Bravo, SyFy, FXX, National Geographic, MSNBC, FOX News, CNBC und mehr.

Wie unterscheidet es sich von YouTube Premium?

Hier kann es verwirrend werden. YouTube Premium (das vor langer Zeit YouTube Red genannt wurde) ist eine werbefreie Version von YouTube und enthält einige lustige Funktionen wie werbefreies Hören, Herunterladen von Videos zum Offline-Hören und die Musik-Streaming-App YouTube Music Premium.

Auf YouTube Premium können Sie Live- oder Kabelfernsehinhalte nicht ansehen. Dafür benötigst du YouTube TV.

Gibt es hier ein Crossover-Potenzial zwischen diesen beiden Diensten? Absolut. Vielleicht bringt dir ein YouTube TV-Abo auch ein kostenloses Premium-Abo oder Google Play Music oder Google Play Movies & TV. Leider ist derzeit keiner dieser Dienste miteinander verbunden, aber das könnte sich im Laufe der Zeit ändern.

Ist YouTube TV ein besseres Angebot als Kabel?

Das ist eine gute Frage. Die Antwort hier ist „vielleicht“. Dies hängt davon ab, wie Ihr Kabelanbieter seine Internet- und Kabelbündel verpackt. Wenn Sie bereits für den Internetdienst bezahlen, können Sie zusätzliche 40 US-Dollar für YouTube TV und vielleicht ein monatliches Abonnement von 10 US-Dollar für Netflix hinzubuchen und haben so viele Inhalte wie bei einem Kabelfernsehdienst, der kosten kann ab 120 bis 150 US-Dollar pro Monat.

Wenn Sie jedoch für eines dieser Pakete bezahlen, mit denen Sie Kabel-, Internet- und Telefondienste zu einem niedrigeren Preis zusammenstellen können, ist YouTube TV möglicherweise nicht wesentlich günstiger.

So sieht YouTube TV auf Amazon Fire TV aus.(Bildnachweis: Fire TV)

Es gibt viele Vorteile, einen Streaming-Dienst über einen Kabeldienst zu wählen. Es gibt die Möglichkeit, Sendungen überall anzusehen, die Möglichkeit, Cloud DVR zu verwenden, um Sendungen für später zu speichern, und den unverbindlichen Vertrag, mit dem Sie Ihr Konto ohne Kündigungsgebühr kündigen können.

Darüber hinaus müssen Sie keine Kabelbox von Unternehmen wie Comcast, Spectrum oder AT&T mieten, da der Streaming-Dienst über jedes von Ihnen verwendete Gerät eingeht.

Kurz gesagt, YouTube TV kann so viele Kanäle wie Basic-Kabel anbieten, ohne dass eine Kabelbox und ein 12-Monats-Vertrag erforderlich sind, weshalb wir es für einen Gewinn halten. Es tut all das und bietet Cloud DVR, ist mit einer Vielzahl von Apps für Geräte wie Apple TV und die Xbox One-Konsolenfamilie verfügbar und bietet Video-on-Demand, was es zu einem der besten Streaming-Dienste der Welt macht.

So wie es aussieht, ist dies wahrscheinlich einer der beste TV-Streaming-Dienste derzeit in den USA und lohnt sich für die Mehrheit der Leute da draußen.

Wie schnell können Sie anfangen, es zu sehen? Im Augenblick. Gehen Sie einfach zu tv.youtube.com um Ihre kostenlose Testversion zu starten.

Leitender Redakteur, Home Entertainment

Nick Pino ist Senior Editor für Home Entertainment bei ArmenianReporter und befasst sich mit Fernsehern, Kopfhörern, Lautsprechern, Videospielen, VR und Streaming-Geräten. Er hat in den letzten zehn Jahren für ArmenianReporter, GamesRadar, Official Xbox Magazine, PC Gamer und andere Medien geschrieben, und er hat einen Abschluss in Informatik, den er nicht nutzt, wenn jemand ihn will.

Weitere TV-Nachrichten ansehen